Archiv der Kategorie ‘Karate‘

2010- ein Jahr mit Potential

Freitag, den 1. Januar 2010

Heute beginnt nicht nur ein neues Jahr, sondern auch ein neuer Abschnitt meines Lebens.

feiernde Karate-Kids

Sonntag, den 2. August 2009

Da die Gebrüder Faseltov aus Hamburg und München angereist sind, nahm man den seltenen und hohen Besuch zum Anlass, sich mal wieder auf dem Boot zu treffen. Zwei weitere Karatekas sowie S. et moi waren mit von der Partie.

morgentliche Magenkrämpfe

Freitag, den 30. November 2007

Aua- nicht lustig. Heute morgen konnte ich vor Bauchschmerzen nicht aufrecht stehen. Nach meinem Arztbesuch verbrachte ich den restlichen Tag im Bett- wo ich jetzt immer noch verweile. Ob es am gestrigen Steak lag, welches „blutig, aber warm“ war oder nur ein dummer Zufall war, weiß ich nicht. Ärgerlich ist nur, dass ich meinen ersten […]

Über so viel wollte ich schreiben…

Sonntag, den 25. November 2007

… aber ich kam einfach nicht dazu. Jetzt fällt mir nur noch die Hälfte ein- sehr schade.

Wer das verpasst, hat was verpasst!

Montag, den 5. November 2007

verspannt?

Donnerstag, den 25. Oktober 2007

Seit Trainingsende (!) habe ich böse Schulterschmerzen- ich kann sie kaum noch bewegen und fühle mich gelähmt. Da scheine ich mir wohl irgendetwas eingezwickt zu haben. Sehr schmerzhaft! Bleibt nur zu hoffen, dass die Wärme meines Bettchens den Heilungsprozess beschleunigt und ich morgen wieder fit bin!

Schlabbischmerzen

Montag, den 23. April 2007

Aua, mein Schlabbi (= Arm) tut weh! Die Impfung von heute ist dran schuld. Training muss ich sausen lassen, aber die Alternative ist verlockend: Grillen bei Aku im Garten *freu*

ramponiert

Freitag, den 9. Februar 2007

Beim snowboarden habe ich mir schon meine Nase verkratzt und gestern bekam ich beim Training einen Empi auf die Lippe… Ihr wollt nicht wissen, wie ich im Moment aussehe o_0

Idrosee- Lehrgang

Donnerstag, den 22. Juni 2006

Warum ich in den Ferien morgens um 6:00 Uhr (mehr oder weniger) freiwillig aufstehe? Ich könnte jetzt sagen: „Der frühe Vogel hat Gold im Mund!“ aber es macht schlicht und ergreifend Spaß, morgens am Strand zu ‚beobachten’, wie die Sonne hinter den Bergen emporsteigt und dabei mit TaiChi zu ‚meditieren’.

over and out

Freitag, den 9. Juni 2006

Ich verabscheue mich für eine Woche und fahre mit meinem Karate- Dojo an den Idrosee auf Lehrgang. Bericht folgt, sobald ich wieder da bin. Wie schaut's aus? Sonntag, 18.06, Bloggerstammtisch im "Auflauf"? Büdde!!