Monatsarchiv für Februar 2007

Das Kranksein

Dienstag, den 27. Februar 2007

Es ist leicht, das Kranksein an sich als sch**** zu bezeichnen. Ich lag fünf Tage lang mit einer fiesen Grippe im Bett. Gut oder Schlecht? Schlecht, weil die Ferien fürn AEimer waren, aber auch gut, weil ich keinen Schulstoff verpasst habe…

Krank über Nacht

Donnerstag, den 22. Februar 2007

Als ich gestern früh aufgewacht bin, ging es mir so richtig dreckig. Halsweh, Ohrn- und Kopfschmerzen, welche sich am Nachmittag zu einer bösen Migräne entwickelten. Das machte mich so ‚kampfuntauglich‘, dass ich nicht einmal in der Lage war, Phil und Rööö zum Bloggerstammtisch abzusagen. An dieser Stelle ein dickes Entschuldigung! Mittlerweile ist es besser, aber […]

Fasching- Helau!

Dienstag, den 20. Februar 2007

Super Stimmung, nette Leute, Bacardi®-O in Massen und alles konzentriert in meiner geliebten Faschingshochburg! Was will man mehr? Tagesbeginn mit Weißwurst-Frühstück (die wichtigste Mahlzeit des Tages) und Cola-Hefe, noch ein Prosecco (anlässlich des Geburtstages) und mit einer Flasche des ‚weißen Goldes’ bewaffnet auf zum Zug! Während des Zuges: mehr oder weniger mitlaufen und am Ende […]

Nachdem es gestern in Bayern Zeugnisse gab

Samstag, den 17. Februar 2007

und Akurei ja sein Zeugnis schon geblogg hat, möchte ich auch ein bisschen angeben 😉 Hier klicken und zum vergrößern nochmals klicken. Anschließend in den Kommentaren lobende Worte hinterlassen.

Vorfreude…

Samstag, den 10. Februar 2007

… ist bekanntlich die schönste Freude und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich auf einen gediegenen Bacardi® -O heute Abend freue… mhhhh

ramponiert

Freitag, den 9. Februar 2007

Beim snowboarden habe ich mir schon meine Nase verkratzt und gestern bekam ich beim Training einen Empi auf die Lippe… Ihr wollt nicht wissen, wie ich im Moment aussehe o_0

Hals und Beinbruch

Donnerstag, den 1. Februar 2007

In ein paar Stunden geht es los in Richtung Wagrain. Mal sehen, ob ich meine Brettkünste im hoffentlich ausreichenden Schnee perfektionieren kann, oder, ob ich mir das Steißbein breche…