Monatsarchiv für März 2006

Innovation: Passwortschutz

Freitag, den 31. März 2006

Zum Schutze meiner Person (und meines Geldbeutels ;)) habe ich auf spezielle Beiträge einen Passwortschutz erhängt. Ich werde es per rundmail an diejenigen schicken, von denen ich weiß, dass sie meinen Blog regelmäßig (das ist relativ zu sehen) lesen. Falls ich jedoch jemanden vergessen sollte: email oder ICQ

Banana Phone

Freitag, den 31. März 2006

Ring ring ring banana phone *sing* Heute vom Fränzchen vorgesungen und geschickt bekommen- krank aber schon wieder lustig…. seht selbst

4 Kilo in 4 Tagen

Freitag, den 31. März 2006

… ja, okey, ich geb’s zu. Selbst für eine Frauenzeitschrift war es ein bisschen übertrieben. Aber ich starte den ultimativen Selbstversuch. Wie viel Kilo in wie vielen Tagen? Muskelkater in den Waden habe ich schon, weil ich die Woche so fleißig war… 😉 Aku hat mich aber schon gewarnt: ein gewisses Gewicht muss ich noch […]

Geschützt: Wo soll DAS nur hinführen…

Montag, den 27. März 2006

Anscheinend haben sie immer noch nicht genug. Unglaublich. Ich weiß wirklich nicht, wo das hinführen soll. Sie haben sich mal wieder übertroffen- allerdings nicht im positiven Sinne. Mir fehlen wirklich die Worte und ich bin nicht gewillt, für solch Niveaulose Scheiße welche zu suchen. In diesem Sinne… lernt, dass aus euch was g’scheids wird und […]

Adieu mes amis

Freitag, den 24. März 2006

Pendant le week-end, je suis en France (exactement à Straßbourg) pour fair du Karate. Je reparti dimanche. Jusqu‘ à la, reste propre! 😉 Salü!

Geschützt: youtube- unzensiert. Leider!

Mittwoch, den 22. März 2006

Wer will Vollidioten sehen? 5 Jungs aus meiner Schule—nä nä nä so assi! Besonders vorne rechts… mein besonderer Freund! Der spielt so schwul (oder ist das nicht nötig?)- da kommt man schon ins staunen… Soetwas gehört verboten! Augen- und Ohrenkrebs vorprogrammiert! Also, alle schlechte Wertungen abgeben, bitte! Die haben ihre nämlich gecheated!

Schlechte Laune oder so called ‚Marvine’

Montag, den 20. März 2006

Schule war scheiße! Scheiß Bio! Englisch Klausur war kacke! Sau fett. Aber egal, ist ja nur mein LK!

Mein erster richtiger Arbeitstag

Samstag, den 18. März 2006

Heute morgen um 8 ging es los. *piep* *piep* machte der Scanner.. über 1.500 mal! Das jedenfalls war meine Beschäftigung- den gaaanzen halben Tag lang. Strichcodes einscannen. Seit neustem arbeite ich nämlich beim einer Elektronikfirma in Veits. Die Arbeit ist einfach- was will man mehr als gestresster Kollegiat. Geld gibt’s zudem auch. Feine Sache also. […]

Betthupferl

Freitag, den 17. März 2006

Tanky hat gestern schlecht geschlafen und ist schon den ganzen Tag fertig. Nachdem sie noch fleißig Englisch gelernt hat und sich das Robbie Williams- live in concert (Berlin) angesehen hat, will sie ins Bett. Aber Tanky geht hungrig nicht ins Bett. Der Kühlschrank ist zwar verhältnismäßig voller als sonst, aber es ist nichts ansprechendes dabei. […]

Übung macht den Meister/ die Meisterin

Mittwoch, den 15. März 2006

Akurei hat mich heute überredet, wieder mit Blutspenden zu gehen, obwohl ich mir gaaanz fest vorgenommen hatte, zum TaiChi und Karate zu gehen…. Na gut… wir fuhren also zum BRK- Blutspendedienst und meine Befürchtungen stellten sich als wahr heraus: Der Arzt war der Gleiche wie beim letzten mal!