update 2.011

Lang lang ists her, dass hier was neues stand. Wo fang ich an euch auf den neusten Stand zu bringen? Zuerst muss ich mich mal rechtfertigen, denn die Blogpause ist primär darauf zurückzuführen, dass mein macbook kurz vor Weihnachten seinen Geist aufgegeben hat und es viel Zeit und fremde Hilfe beansprucht hat, diesen Misstand wieder zu ändern.

Kurz: Jetzt geht er endlich wieder.
In meinem neuen Zweitwohnsitz habe ich mich mittlerweile schon ein wenig eingelebt. Eine Freundin habe ich hier zufällig wieder getroffen (die Welt das Hallenbad ist klein…) und meine Mitbewohnerin führt mich zu neuen Sportarten 😉

Einen traumhaften Urlaub hatte ich im Februar- eine Städterundreise entlang der Küste Südfrankreichs. Viel Sonne, sehr leckeres Essen und kontinuierlich gute Stimmung. C’était trés bien!

Das Esszimmer in der WG haben wir auch renoviert (es fehlt noch ein Tisch, am besten ausziehbar sowie genügend Stühle für alle, wenn also jemand etwas zu verschenken hat…) und das Wohnzimmer steht auch noch auf der Liste. Blümschen sind im Garten gepflanzt, Gemüse wird auch bald gepflanzt und hoffentlich auch geerntet 😉

Ansonsten genieße ich die freien Wochenenden (schon lange her…) und bin (zu) viel auf der Autobahn, zu viel unterwegs, mega Freizeitstress und zu viel Alkohol!

Meine Schnegge hat festgestellt, dass ich mit Highheels tanzen kann wie ein Kerl… daraufhin musste ich feststellen, dass das meine geliebten Heels aus S’Pore leider nicht bekommen ist.. heul!

Weitere Pläne: Taizé in knapp zwei Monaten, Wacken im August, viel Sonne tanken und viel Sport treiben. Motorrad fahren ist dabei inbegriffen 😉

Fazit: Im Moment läuft alles ganz gut, not much to complain about…

Einen Kommentar schreiben

*