Schneggenterror

Es war schon längst überfällig… ein ausgiebiger Schneggentag!

Begonnen hat er um 13 Uhr als mich meine Schnegge mit ihrem Rennei (ein KA) abgeholt hat und wir nach einem Abstecher übers Dorf, um ihr Geschenk abzuholen, in die Stadt fuhren. Es wurde gekauft was das Zeug hielt (ich hätte am Morgen nicht meinen Kontostand prüfen sollen, dann wäre ich wahrscheinlich nicht so großzügig mit mir selbst gewesen). Unter anderem ist eine schnicke weiße Hose und drei (!) Paar Schuh für mich (welch Wunder!) heraus gesprungen. Beim Asiaten haben wir uns auch überfressen und Abends dann die Cocktail Happy Hour im Escalera, welches man über einen „escalator“ erreicht, ausgenutzt. Ich trank einen Banana Colada, der wirklich empfehlens- und nachahmungswert war.
(Pünktlich) um 8 ging es dann wie leider schon viel zu lange nicht mehr zum Bloggerstammtisch. Es war schön, die altbekannten Gesichter zu sehen und dumme Witze zu reißen =)
Phil, der Sektspender des heutigen Abends (vielen Dank dafür), hat mich schnell 😉 und sicher heim gebracht und jetzt muss ich ein wenig ausnüchtern und schlafen…

Einen Kommentar schreiben

*