Sind wir nur glücklich, wenn es schmerzt?!

Als Dank und Erinnerung an K. für einen schönen Gesprächsabend

Bin ich nur glücklich wenn es schmerzt
Böhse Onkelz


"Ich zeige dir, was es heißt – allein zu sein
Ich trinke Tränen – schwarzen Wein
Ich folge dir tief – tief in die Nacht
Bis in den Abgrund deiner Seele – steige ich hinab
Ich suche nach der – die mich zum Weinen bringt
Liebe macht süchtig – betrunken und blind
Ich suche nach dem Weg aus der Leere –
Die mein Leben bestimmt

Ich lass es Tränen regnen…

Chor:
Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt
Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt
Ich schenk' dir mein gefrorenes Herz
Ich will, daß du es für mich wärmst

Ich verirre mich – nichts ist mehr klar
Ich bin da wo – vor mir keiner war
Nicht fähig zu lieben – oder liebe ich die Qual
Liebe ich den Schmerz – bin ich nicht normal?
Ich such' nach der – die meinen Geist nach Hause bringt
Ich such' nach der – für die ich diese Lieder sing'
Nur eine Nacht in meinem Zimmer –
Wir wachen auf und leben für immer
Ich laß es Tränen regnen"

3 Reaktionen zu “Sind wir nur glücklich, wenn es schmerzt?!”

  1. "K."

    hmm :o)

  2. Pete

    Onkelz und Ministrieren…das sind ja Mischungen hier. Beides hinterlässt bei mir Fragezeichen. Andere bemerkenswerte Mixturen wären vergleichsweise Würstchenwasser und Jägermeister.

  3. Tanky

    Wem’s schmeckt!? Frag doch mal die Schwangeren o.0

Einen Kommentar schreiben

*