Es gibt mich noch!

Ich muss zugeben, dass ich meinen Blog wirklich vernachlässigt habe. Ausreden habe ich viele parat. Die einen sind besser, die anderen eher an den Haaren herbei gezogen. Und dann ist da noch der innere Schweinehund.

Faul war ich aber nicht! Wenn ich überlege, was seit April 2014 so alles passiert ist:
Ich habe meinen Master erfolgreich abgeschlossen, war mit Mr. H vier in Südostasien, habe einen Job „gefunden“, ein neues Hobby (ich habe ja so wenige) begonnen und ich musste mich noch mit weniger schöne Dinge beschäftigen, die zum Leben dazu gehören, wie der blöde Tod. Damit das hier aber nicht zum Trauerblog wird, möchte ich die positiven Dinge hervorheben – nach und nach, damit es hier hoffentlich bald wieder regelmäßiger (das wird nicht schwer werden) was zu lesen gibt. Ein neues zweirädriges Gefährt besitze ich seit kurzem auch, fällt mir gerade ein.

Wenn es noch Leser (m/w) geben sollte, dürfen diese gespannt sein! ☺

Eine Reaktion zu “Es gibt mich noch!”

  1. Tankys Blog » Blog Archiv » Moppedtour

    […] ich ein neues zweirädriges Gefährt besitze, habe ich bereits erwähnt. Eine Kawasaki ER6n darf ich seit Frühling mein Eigen […]

Einen Kommentar schreiben

*