Minimalprinzip

Verstanden habe ich das Minimalprinzip ja schon längst. Es wird mir ja auch vorgelebt, z.B. von „meinen IT’lern“ 😉

Bloß bei der Umsetzung habe ich immer meine Schwierigkeiten. Mein Ehrgeiz ist meist stärker (ok, vll ist es mehr als nur dieser….)
Doch heute ist alles anders. In einer Stunde schreibe ich „Klausur“. Marketing Statistics. Bei einem Dozenten aus den USA. Mündlich habe ich schon ein „D“ oder eine schlechtere Note kassiert… bin nicht mehr gewöhnt, mündliche Noten zu bekommen. Der Dozent hat wohl gemerkt, dass ich ihn nicht ausstehen kann.. keine Ahnung, wie das passieren konnte o_0
Aber: Who cares? Not me! Das Fach ist eine freiwillige Veranstaltung, zu deren Teilnahme wir von unserem Studiengangsleiter „angehalten“ wurden.. also hab ich mich mal hingequält. Stofflich wurde ich definitiv nicht überfordert- das Hauptproblem lag darin, während der Vorlesung nicht auszurasten und den Dozenten zu beschimpfen. Meine Vorurteile gegen Amerikaner haben sich verhärtet!
Erklärtes Ziel ist zu bestehen. Mehr nicht (wie ungewohnt!). Gelernt habe ich nichts (noch ungewohnter!). Die Note zählt nicht in den Bachelor; sie taucht auch nicht auf meiner Notenliste des Semesters auf, sodass ich die Note auch nicht vor meinem Chef rechtfertigen muss. Gestern Abend habe ich gegen halb 11 mal die Hausaufgaben durchzublättern, um mein nicht vorhandenes, schlechtes Gewissen, zu befriedigen. Im Normalfall würde ich mir es jetzt auch noch einmal durchlesen- aber auf VIVA kommen einfach zu geile Lieder- da kann ich mich nicht konzentrieren.^^ Außerdem will ich mir nicht meine super-duper-Laune mit so nem sinnlosen Blödsinn verderben. Wer braucht Marketing Statistiken? Ich nicht! Im Moment habe ich viel wichtigere Dinge zu tun… packen! 😉

Würzburg, ich komme! *freu freu freu*

2 Reaktionen zu “Minimalprinzip”

  1. Emily

    Dann sehen wir Dich nächste Woche wieder zum Stammtisch? Wie schnell die Zeit vergeht. 🙂 Viel Spaß beim packen!

  2. Tanky

    Jaaa aber nächste Woche werd ich’s net schaffen, muss beruflich in den Pott und werd erst spät am Abend zurück sein. So lang haltet ihr leider nicht durch- und ich auch nicht. 😉

Einen Kommentar schreiben

*